Alle Publikationen

Monographien

  • Das gegenhegemoniale Moment der Demokratie. Gegenhegemoniale Projekte und demokratische Demokratie am Fallbeispiel der grünen Bewegung, Universität Duisburg-Essen (2016): als Open Access online abrufbar
  • Zivilgesellschaftliche Assoziationen und das Verhältnis deliberativer und persuasiver Kommunikation in modernen Demokratien (2008). [Unveröffentlichte Diplomarbeit].

Sammelbandbeiträge

  • Das (gegen-)hegemoniale Moment der Demokratie. Die Hegemonietheorie von Ernesto Laclau und Chantal Mouffe als Theorie der Demokratie, in: Martinsen, Renate (Hrsg.): Spurensuche. Konstruktivistische Theorien der Politik, Wiesbaden 2014, S. 95-114.
  • Kampagne versus Dialog? NGOs, Web2.0 und die Weiterentwicklung kommunikativer Strategien, In : Fischer, S. / Maehle, E. / Reischuk, R. (Hrsg.) : Tagungsband Informatik 2009 – Im Fokus das Leben. Lübeck 2009. Artikel als PDF

Debattenbeiträge

  • Praxistheoretische Politikwissenschaften, in: theorieblog (2017).

Rezensionen

  • Srdja Popovic / Matthew Miller: Protest! Wie man die Mächtigen das Fürchten lehrt. Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer, Frankfurt a. M. 2015, in: Portal für Politikwissenschaft.
  • Antagonistischer Agonismus – Anmerkungen zu Chantal Mouffe’s Buch „Agonistik“, in: theorieblog (2014).
  • Hagen Schölzel: Guerillakommunikation. Genealogie einer politischen Konfliktform, Bielefeld 2013, in: Portal für Politikwissenschaft.
  • Stephan Moebius (Hrsg.): Kultur. Von den Cultural Studies bis zu den Visual Studies. Eine Einführung, Bielefeld 2012, in: Portal für Politikwissenschaft.
  • Wolfgang Kraushaar: Der Aufruhr der Ausgebildeten. Vom Arabischen Frühling zur Occupy-Bewegung, Hamburg 2012, in: Portal für Politikwissenschaft.
  • Michael März: Linker Protest nach dem Deutschen Herbst. Eine Geschichte des linken Spektrums im Schatten des „starken Staates“, 1977-1979, Bielefeld 2012, in: Portal für Politikwissenschaft.

Vorträge / Tagungen

  • Das Beste aus beiden Welten? Campact als neue Form der Organisation von Solidarität., Vortrag auf der Fachtagung „Wie (a)sozial sind die sozialen Netzwerke? Solidarität im Zeitalter von Vereinzelung und Vernetzung“ des DGB-Bildungswerks.
  • Online-Mobilisierungsorganisationen: MoveOn.org und Campact, Vortrag auf der Autorenkonferenz Lobby-Work in Münster, Dezember 2012. Zur Präsentation
  • Demokratisierung der Demokratie. Über Legitimität und Erfolg gegenhegemonialer Intervention, Vortrag im Rahmen des ersten Kolloquiums der NachwuchsforscherInnengruppe „Herausforderung Legitimität“ an der Universität Duisburg-Essen, Oktober 2012. Zur Präsentation.
  • Communitys als Mittel zur Partizipation?, Teilnahme an der Podiumsdiskussion, social community day 2011 des Grimme-Instituts, November 2011
  • Politische Mitbestimmung – top down oder bottom up?, Teilnahme an der Podiumsdiskussion, Fachkonferenz „Mehr E-Demokratie wagen“ des Grimme Online Awards, November 2011
  • Medien und Staat ‐ Ideologie und Praxis. Über die Umwelt gegenhegemonialer Projekte, Hegemonie- und Diskurstheorie-Workshop in Kassel, Oktober 2011.
  • Social Media und Bewegungsorganisatiotionen, Vortrag in der AG „Bewegungen in und mit dem Web 2.0″, Bewegungstagung der Bewegungsstiftung in Frankfurt am Main, Juni 2011. Zur Präsentation
  • Demokratie und Gegenhegemonie. Über Chancen und Formen gegenhegemonialer Strategien, Hegemonie- und Diskurstheorie-Workshop in Berlin, Oktober 2010.
  • Kampagne versus Dialog? NGOs, Web2.0 und die Weiterentwicklung kommunikativer Strategien, Konferenzvortrag Tag der Informatik 2009, Oktober 2009
  • Kommunikationsinstrumente von Online-Kampagnen, Konferenzvortrag FH Osnabrück „Blogs, Communities und das liebe Geld. Wie können Nonprofit-Organisationen das Web2.0 nutzen?“, Mai 2009